Aktuell & Anlässe

Malerei: Risssanierung EFH

13/03/2017

Bei der Sanierung einer Fassade genügt ein 2-maliger Anstrich in vielen Fällen nicht um ein Objekt nachhaltig zu renovieren. Dem Wunsch eines Kunden konnten wir entsprechen. Er wollte die Aussenfassade seines EFH nachhaltig und aufwertend renovieren.

Die Fassade wies trotz guter Bausubtanz an vielen Stellen Risse in der Putzschicht auf (siehe Foto 2).

Für uns war klar, eine einfache Renovation im Sinn eines 2-maligen Aussenanstrichs hätte Kosten verursacht, ohne den Bedürfnissen unseres Kunden zu entsprechen.

In einem ersten Schritt haben wir die bestehende grobe Putzschicht an der Fassade mit einer Sanierfräse glattgeschliffen und anschliessend mit dem Hochdruckreiniger gewaschen. Die nachfolgende vollflächige Einbettung eines Rissbewährungsnetzes diente der nachhaltigen Überbrückung der bestehenden Risse. Die Fassadenfläche wurde anschliessend grundiert und mit einem 2 mm Vollabrieb als Deckputz überzogen.  Anschliessend haben wir die Fassade 2 x mit einer Aussen-Oraganosilikatfarbe gestrichen.

Der Kunde zeigte sich begeistert vom Resultat. Trotz den höheren Kosten gegenüber einer einfacheren Fassadenrenovation ist ihm bewusst, dass die ausgeführten Arbeiten nachhaltig und werterhaltend sind und die Investition sich in den folgenden Jahren auszahlen wird.

Wir freuen uns, dass wir die Wünsche unseres Kunden erfüllen konnten und sind stolz auf das schöne Ergebnis.

Aldo Reino
Betriebsleiter Malerei
malerei@neuhof.org
Tel. 056 464 25 15

Photo Gallery